Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Kassensysteme für den Einzelhandel

drs//POS

(von DRS/Superdata)

dStore

(von Oracle)

Kassensysteme für den Einzelhandel – Die wichtigsten Fakten

Für jede Branche gibt es das richtige Kassensystem, doch welches ist das perfekte für Ihren Einzelhandel, Ihre Branche oder Ihren Online-Shop? Was sieht die Kassensicherungsverordnung vor und auf welche Unterschiede sollten Sie achten, um mit einem optimierten System Zeit und Geld zu sparen? In diesem Blogspot erfahren Sie alle Details, um das optimale aller Kassensysteme individuell für Ihr Geschäft zu finden. Bringen wir Licht ins Dunkel und durchqueren den Dschungel der Kassensysteme gemeinsam.

Warum ein Profi-Kassensystem nutzen?

Ein Kassiersystem ist nicht nur einfach eine Kasse, bei deren Nutzung ein Glöckchen klingelt und die Bargeldschublade zum Kassieren aufspringt. Eine zugehörige Kassensoftware ermöglicht vielmehr eine perfektionierte Abrechnung auf den Cent genau, ob bar oder unbar bezahlt. Die Verbindung der Software unterstützt somit die Buchhaltung, aber auch die Inventur durch Warenerfassung mit automatischer Bestellanzeige. Mit dem richtigen System können außerdem Kundendaten erfasst, Statistiken geführt, Etiketten gedruckt und die Preise gesteuert werden. Die Vernetzung mit der Zentrale wie auch mit Stammlieferanten ist ebenso möglich, wie die Online-Bestandsführung für Shops. Letztendlich also macht den Unterschied, dass Sie enorm viel Zeit sparen, die bekanntlich Geld wert ist. Ganz auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt, bietet ein professionelles Kassensystem von der Bestellung bis zum Wareneingang alle technischen Möglichkeiten der Erfassung, Preis- und Bestandaktualisierung, Zählung und Analyse.

Vorteile auf einen Blick

  • Vereinfachter Kassiervorgang mit auf Wunsch digitaler Belegausgabe
  • Zusammengeführte Buchhaltung aus Barverkäufen, Kartenzahlungen und Online-Verkäufen
  • Sichere, centgenaue und exakt nachprüfbare Buchhaltung für Ihre Dokumentation, den Steuerberater und das Finanzamt
  • Inventur & Warenbestand in einem Live-Zeitmanagement
  • Übersichtliches Bestellwesen & vereinfachte Erfassung des Wareneingangs
  • Schnelle Preisanpassungen, Rabattierungen und Gutscheinerfassung
  • Vereinfachte Stornierungen und Rücknahmen
  • Etikettendruck
  • Stammdaten- und Kundendatenpflege mit Datensicherheit
  • Exakte, rechtlich sichere Marktbuchhaltung mit TSE-Zertifizierung
  • Online-Bestandsführung
  • Berichtswesen in jedem Detail übersichtlich kategorisiert
  • Vereinfachte Kassenabrechnung (täglich, wöchentlich, monatlich, im Quartal und jährlich)
  • Schnittstelle für zentralen Einzelhandel und auf Wunsch zu festen Lieferanten
  • Individueller Hardwareanschluss (z. B. Scanner, Kartenterminals)
  • Analyse und Auswertung von Verkaufsdaten & Aktionswaren

Welchen Unterschied macht eine Scannerkasse?

Scannerkassen werden auch Registrierkassen genannt und sind aus allen Supermärkten bekannt. Der EAN-Code (Barcodeetikett/Strichcode) einer Ware wird vom System gescannt und in die Kasse eingelesen und verarbeitet. Einzelhändler nutzen Scanner als Kasse in unterschiedlicher Ausführung und mit diversen Funktionen, angepasst an den jeweiligen Kassiervorgang im physischen Ladengeschäft. Beispielsweise mit einem horizontalen Einbauscanner, über den Waren geschoben werden, oder mit einem Handscanner (Handheld-Scanner) für den manuellen Betrieb des Scanvorgangs. Dienstleistungsunternehmen, zu denen auch Reparaturwerkstätten, Escape Rooms, Kosmetikstudios, Friseursalons oder die Gastronomie gehören, benötigen keinen Scanner für ihren Bezahlvorgang. Durchaus benötigen Sie aber eine TSE-Kasse, um den rechtlichen Vorschriften zu entsprechen. So verwendet jede Branche ihr eigenes System, individuell auf alle Bedürfnisse abgestimmt entweder mit oder ohne Scanfunktion.

Was sieht die Kassensicherungsverordnung (KassenSichV) vor?

Schon seit Januar 2020 ist der Einsatz einer professionellen Kasse mit sogenannter technischer Sicherheitseinrichtung (TSE) nach KassenSichV für den gesamten Einzelhandel, aber auch die Dienstleistungsbranche mit Ladengeschäft, Pflicht. Denn die strengere Kontrolle der Unternehmen soll Manipulationen verhindern und rechtskonform arbeiten. Dies können nicht alle Kassensysteme leisten. Nur ein System, das vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zertifiziert ist, darf auch als rechtlich anerkannte, technische Verkaufshilfe genutzt werden. Denn nur durch die TSE ist gewährleistet, dass alle Kassendaten korrekt und vollständig übermittelt werden. Hierfür wird das System bei der Finanzbehörde registriert und von dieser abgenommen. Weiterhin ist festgelegt, dass bei jedem Zahlungsvorgang ein Kassenbon ausgegeben werden muss, der allerdings aufgrund vieler Kritiken bezüglich der Umweltfreundlichkeit auch elektronisch erstellt werden darf. Die neusten Kassensysteme ermöglichen diese Funktion, was nicht nur von Händlern, sondern auch von Kunden sehr begrüßt wird.

The Point of Sale – Kassen in ihrer natürlichen Umgebung

In prä-vernetzter Zeit war der Point of Sale (PoS) die physische Theke, an der an der Kasse ausgesuchte Ware bezahlt wurde. Im Offline-Einzelhandel ist dieser Ort der Bezahlung auch heute noch derselbe in unterschiedlicher Gestalt. Doch gibt es einen weiteren Ort der Bezahlung: das Internet. Ein professionelles System vereint sowohl die Offline- als auch Online-Bezahlung des physischen oder digitalen Warenkorbs. Ob reine Online-Shops oder Einzelhändler mit physischen und digitalen Verkaufswegen profitieren von einem einheitlichen System, das alle Verkäufe vereint und automatisch korrekt abrechnet. Die Verbindung des Systems mit dem Online-Shop verortet den PoS somit im Netzwerk, in dem alle Daten zusammenlaufen und nichts mehr einzeln kumuliert und manuell zusammengeführt werden muss. Ein unschlagbarer und somit unverzichtbarer Vorteil hochmoderner und innovativer Kassensysteme für einen sicheren Kassiervorgang.

Vorteile eines Profi-Kassensystems von der PETRIS GmbH

Benötigen Sie eine auf Ihr Unternehmen abgestimmte Lösung für Ihre Kassensysteme im Einzelhandel, ist PETRIS der professionelle Partner an Ihrer Seite. Ob ein Kassensystem für Hamburg mit Scanner oder ein Kassensystem für Wilster bei Itzehoe mit Online-Shop-Verbindung – Erhalten Sie bei uns genau das System, das für Ihren Betrieb wirtschaftlich ist. Schreiben Sie uns einfach unverbindlich an oder greifen Sie zum Telefon, damit Ihr Unternehmen unter allen rechtlichen Bestimmungen die idealen Kassensysteme erhält!

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier: drs//POS aus dem Hause DRS AG / Superdata GmbH

Sie wollen einen Blick auf unsere Kasse werfen?